Nichts geht, läuft oder steht mehr!

Ja, Dr. Schräg am Apparat!

Anruferin: Wer ist dort? Dr. Schreck?

Dr. Schräg: Dr. Schräääg, Psychologe!

Anruferin: Dann bin ich ja richtig.

Dr. Schräg: Kann ich Ihnen helfen? Um was geht es?

Anruferin: Gehen tut es um meinen Mann.

Dr. Schräg: Es geht also um Ihren Mann.

Anruferin: Nichts geht mehr!

Dr. Schräg: Eben haben Sie doch noch gesagt, dass es um Ihren Mann geht. Und jetzt sagen Sie, dass nichts mehr geht.

Anruferin: Das ist richtig!

Dr. Schräg: Bitte?

Anruferin: Es läuft nicht. Verstehen Sie?

Dr. Schräg: Ehrlich gesagt, nein.

Anruferin: Bisher ist es immer gelaufen und das war für ihn die selbstverständlichste Sache von der Welt.

Dr. Schräg: Vorhin ging es nicht mehr und laufen tut es auch nicht. Es steht also nicht gut?

Anruferin: Von Stehen kann gar keine Rede sein. Er hängt!

Dr. Schräg: Wie lange sind Sie denn schon verheiratet?

Anruferin: Was hat das denn damit zu tun?

Dr. Schräg: Aber Sie sagten doch eben: nichts geht mehr, nichts läuft mehr. Und stehen tut er auch nicht, er hängt.

Anruferin: Sagen Sie mal, haben alle Psychologen eine so schmutzige Fantasie?

Dr. Schräg: Was erlauben Sie sich? Sie rufen bei einem ausgewiesenen Spezialisten für zwischenmenschliche Beziehungen an und bitten um Rat. Und dann so was!

Anruferin: Ich wollte Sie nicht beleidigen. Ich dachte nur …

Dr. Schräg: Schon gut. Was kann ich denn jetzt konkret für Sie tun? Ihr Mann hat offenbar Probleme, die sich mir wie folgt darstellen: nichts geht, läuft oder steht mehr, aber er hängt.

Anruferin: Richtig! Er hat bis vor kurzem alles gleich auf der Toilette entsorgt, wenn er voll war.

Dr. Schräg: Ihr Mann trinkt also gelegentlich einen über den Durst und hängt jetzt an der …

Anruferin: Was erlauben Sie sich?! So einer ist mein Mann nicht.

Dr. Schräg: Ja um Himmelswillen, was …

Anruferin: Mein Mann will nicht mehr.

Dr. Schräg: Das ist in gewisser Weise verständlich, wenn nichts mehr geht, läuft oder steht und nur noch hängt.

Anruferin: Sie haben gut reden. Jetzt muss ich alle paar Stunden den vollen Beutel entleeren und der Arzt hat gesagt, dass Windeln auch nicht das Wahre sind.

Advertisements

Über Fred Lang

Bin Autor und Fotograf, verheiratet, habe 3 erwachsene Kinder und wohne im ALTEN Land an der Elbe. Mein Forum und ein Blog sind die Plattformen, auf denen ich einen interessanten Gedankenaustausch mit meinen Mitmenschen anstrebe. Humor hat übrigens bei mir einen hohen Stellenwert. Über einen Besuch meiner Seiten würde ich mich natürlich sehr freuen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Bitte schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s